Die langen Tage von Castellammare

Castellammare del Golfo

Ein Familienroman. Originaltitel: The House at the Edge of night
von Catherine Banner

Ein Familienroman. Originaltitel: The House at the Edge of night
von Catherine Banner

Ein sizilianisches Städchen, drei Generationen, ein großes Familienepos
Castellamare ist ein winziges Städchen an der Küste Siziliens. Als der Arzt Amedeo seine Stelle antritt, wird er zunächst misstrauisch beäugt. Er jedoch liebt seine neue Heimat und beginnt, ihre alten Legenden zu sammeln und aufzuschreiben. Eines Nachts hilft er bei zwei Geburten: Das Kind seiner Frau und das Kind seiner Geliebten kommen auf die Welt. Der Skandal kostet Amedeo Ansehen und Position. Um in Castellamare bleiben zu können, übernimmt er mit seiner Frau ein kleines Café. Es wird der Mittelpunkt der Familie und der Insel – über mehrere Generationen hinweg, durch alle Kriege und Krisen, allen Veränderungen zum Trotz. Amedeo Esposito wächst als Waisenkind in Florenz auf. Schon immer hat er Geschichten geliebt und in seiner roten Kladde gesammelt. Als er ganz im Süden Italiens eine Stellung als Arzt antritt, fühlt er sich zum ersten Mal in seinem Leben zu Hause. Das Städchen Castellammare mit seiner verschworenen Gemeinschaft kann einem Arzt nicht viel bieten, einem Geschichtenliebhaber jedoch eine Fülle an Erzählungen und Geheimnissen. Zusammen mit seiner Frau, der schönen, klugen Pina, restauriert Amedeo ein altes Café. Direkt über dem Meer gelegen wird es ein beliebter Treffpunkt. Und für mehrere Generationen das Zuhause der Familie, die ein Jahrhundert der Veränderungen durchlebt: Freundschaften und Fehden, Kriege, Hochzeiten, Geburten und immer wieder die Liebe. Ein großer Familienroman über ein kleines Städchen, berührend und äußerst unterhaltsam erzählt.

Produktdetails
Titel: Die langen Tage von Castellammare
Autor/en: Catherine Banner
EAN: 9783843713764
Format: EPUB
Ein Familienroman.
Originaltitel: The House at the Edge of Night.
Übersetzt von Marion Balkenhol, Catherine Banner
Ullstein eBooks
August 2016 – epub eBook – 480 Seiten

Treppauf, treppab in Caltagirone

Caltagirone in Sizilien

Caltagirone ist eine Stadt und Gemeinde der Metropolitanstadt Catania in der Region Sizilien in Italien. Knapp 40.000 Menschen leben hier. Caltagirone ist eine der spätbarocken Städte des Val di Noto, die von der UNESCO zum UNESCO-Welterbe erklärt wurden. Besonderheiten sind wunderschöne Keramiken und die höchste Treppe Siziliens vollständig mit Keramiken verziert. Ein schöner Ort den wir nächstes Jahr wieder besuchen werden.

Weiter mit Bildern hier im Photoalbum>>

Pantelleria, Schweigen, Kapern und Passito

L'arco del elefante

Wir hatten die (wundervolle) Idee für vier Tage nach Pantelleria zu fliegen. Von Palermo aus fliegt die dänische Company DAT nach Pantelleria für 140.- € hin und zurück. Von Trapani aus kostet es circa 20.- € weniger. Der Mietwagen (gebucht bei happycar.de) für 114.- € für vier Tage ist auch ok und die Unterkunft: Dammusi Mueggen,
der absolute Hammer !! Ich hatte die gesamte Zeit unseres Aufenthaltes den Film “Il silenzio dei Innocenti” (Schweigen der Lämmer) im Kopf, weiß auch nicht wieso. Das Schweigen der Insel wäre eigentlich ein besserer Titel. Wenn Du die Nacht durchgeschlafen hast, wirst morgens wach vom dezenten Brummen des Kühlschrankes, dann hat das wohl auch seinen Grund: absolute Stille rundherum, abgesehen besagten Brummens das natürlich durch abschalten auch vollkommen verschwand. Geblieben ist: NIX.. Absolute Stille, kein krähender Hahn, kein vorbeifahrendes Auto, keine schreienden Kinder, weder Hunde-Gebell noch Kuhglocken die bimmeln oder Kirchen die bammeln, einfach nix.. Später wurde mir auch klar warum, während der vier Tage des hin- und her-fahrens auf der Insel haben wir exakt vier Kühe gesehen, drei Pferde und sieben Ziegen (einmal vier und einmal drei), fünf Hunde und vier Katzen. Kirchenglocken haben wir noch nicht einmal am Sonntag morgen vernommen. Gehupt wird erstaunlich wenig, auch wenn hier alle fahren wie die Bekloppten (viel zu enge Straßen, viel zu breite Autos und viel zu scharfe und uneinsehbare Kurven). Passiert aber erstaunlicherweise nichts, warscheinlich der Ausgleich zwischen ängstlichen Touristen und abgebrühten Einheimischen, die eine gesunde Mischung in sich vereint.
Weterlesen und viele Bilder anschauen >>

Küsse niemals einen Sizilianer

Il Principe di Lo Zucco della Sicilia

Nie wieder Amore!
Tessa Hennig

Roman
Küsse niemals einen Sizilianer!

Nie wieder Amore!
Küsse niemals einen Sizilianer!

Seit sie Rentnerin ist, hat Moni Renner viel zu viel Zeit. Zeit zum Nachdenken über Vincenzo, ihre große Liebe von einst, und seinen plötzlichen Tod. Da erreicht Moni eine Nachricht von Lena, einer jungen Deutschen, die in Italien lebt. Von ihr erfährt sie Unglaubliches: Vincenzo ist gar nicht tot, sondern lebt als Orangenbauer auf Sizilien. Wie kann das sein? Moni ist empört und reist mit ihrem Enkel Jan nach Palermo. Gemeinsam mit Lena versuchen sie, Vincenzo zu finden und klappern jede Orangenplantage der Insel ab. Monis Engagement ruft aber nicht nur die Behörden, sondern auch windige Mafiosi auf den Plan. Doch zu Jans Überraschung kann Oma Moni es selbst mit dem furchteinflößendsten Mafiaboss aufnehmen …

Italienischer Urlaubsspaß von Bestsellerautorin Tessa Hennig

Die kulinarischen Leidenschaften des Commissario Montalbano

Fischmarkt Sizilien

Andrea Camilleris sizilianische Küche: Die kulinarischen Leidenschaften des Commissario Montalbano Gebundene Ausgabe 18,00 € – 18. Mai 2012
von Martina Meuth (Autor), & 2 mehr

Commissario MontalbanoDas beliebte Kochbuch zu den köstlichen Lieblingsgerichten Commissario Montalbanos. Ausprobiert, dargeboten und mit über 250 farbigen Fotos großformatig in Szene gesetzt von den preisgekrönten Kochbuchautoren Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer. Eine Reise durch das kulinarische Sizilien, eine Liebeserklärung an seine raffiniert-einfache Küche und eine Verführung zur Lebenskunst. Ein Traum! Eingeführt und begleitet von Andrea Camilleri. Rund 90 Rezepte und zahlreiche Tipps. Die Originalausgabe wurde ausgezeichnet mit der Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschlands.